Margits Bildergalerie
Margits Bildergalerie

Impressum:

Margit Schönfeld

Baumschulenweg 54

25436 Tornesch

Telefon +49 4122 979 640

********************************************************

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV:
Margit Schönfeld

******************************************************

Mit der Nutzung der Website von Margit Schönfeld und sonstiger Internet-Adressen, die auf die Adresse

www.margits-bildergalerie.de oder www.margitschoenfeld.de verweisen, erklärt sich der/die Nutzer/in mit den folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden:

Links:
Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ein Einfluss auf Gestaltung, Inhalte und Funktionen der über Links verknüpften Websites weder bestand noch besteht. Von allen Inhalten der über Links mit allen Seiten dieses Internet-Auftritts verknüpften Websites distanziere ich mich ausdrücklich und erkläre, dass ich mir die Inhalte dieser Websites nicht zu Eigen mache.
Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage.
Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen.
Haftungsausschluss:
Ich trage nach dem derzeit technisch und wirtschaftlich realisierbaren Stand der Technik dafür Sorge, dass übliche Vorsichtsmaßnahmen gegen die Übertragung von Computerviren ergriffen werden. Eine Haftung für Schäden, die aufgrund von Computerviren entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Es wird ausdrücklich auf die allgemein bekannte Tatsache hingewiesen, dass bei der Benutzung von Internet und E-Mail Gefahren durch Viren oder Internet-Attacken bestehen. Aus diesem Grund ist eine Überprüfung von über Internet-Auftritte erhaltenen Informationen (z.B. Downloads oder E-Mail) auf Viren oder sonstige Risiken für den Internet-Benutzer unerlässlich.
Copyright:
Die Verwendung der Inhalte / Bilder einzelner Seiten dieses Internet-Auftritts bedarf meiner Zustimmung. Alle Rechte an und in den einzelnen Seiten dieses Internet-Auftritts aufgeführten Darstellungen und Beiträgen liegen bei mir.
Widerrufsrecht:
Wenn Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware erhalten haben.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an:
Margit Schönfeld
Baumschulenweg 54
25436 Tornesch
info@margitschoenfeld.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie mir die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware zurückzuführen ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen lasse ich bei Ihnen abholen. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.
Abmahnung ohne vorherigen Kontakt
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung der Homepage fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen
verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene,
ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.
Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen
Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht
als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.
Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und ich behalte mir vor, gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einzureichen.
Margit Schönfeld
Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle auf dieser Homepage gezeigten Bilder dürfen ohne Einverständnis des Künstlers weder kopiert, noch reproduziert werden.